Analog-Festival 7. bis 11. Juli 2021 im Hofratsgarten der Burg Hasegg Hall

Mit den Musiker*innen unseres Online-Projektes ,,Stromboli Survival Club" und weiteren Highlights der heimischen Musikszene feiern wir den Übergang von der digitalen in die analoge Welt!

Beim Wiener Liedermacher Felix Kramer wird Virtuosität mit Zynismus gewürzt, während flirrende Fantasie auf die bittere Pille der Realität prallt: Leonard Cohen und Ludwig Hirsch hätten ihre helle Freud' daran. Im Vorprogramm verzaubert das „Rita Goller Trio“ mit Klaviermusik in allen Facetten, während die Band „Tirol Trauma“  pointenreich und rhythmisch mit Traditionen und Melodien spielt.    

 

LINE-UP - 8.7.2021
 

FELIX KRAMER: ALLES GUT
Knapp zwei Jahre nach seinem vielbeachteten Debütalbum ,,Wahrnehmungssache" folgte mit ,,Alles gut" im Oktober 2020 der zweite Longplayer von Shooting-Star Felix Kramer. Schon der erste Vorbote aus dem Album, die Single ,,Nix zu spürn" (Top 10 der FM4-Charts), ließ mit einer ungewohnten Dosis Sonnenschein aufhorchen. Ein entspannter Latin Groove, der sofort zum Tanz auffordert, dazu eine bezaubernd verträumte Mariachi-Trompete, wie gemacht für laue Sommerabende. Wäre da nicht auch die Felix Kramer-typische, dezent zynische Schärfe im Text, die allzu flirrende Strandurlaubsfantasien gleich wieder auf den Boden der Lebensrealität zurückholt. Dank der musikalischen Virtuosität aller Beteiligten werden die neuen Songs von Felix Kramer mit einer beiläufigen Leichtigkeit serviert, wie sie nicht vielen gelingen mag.

Felix Kramer (Gitarre, Gesang), Max Wintersperger (Keyboards, Trompete, Melodika), Clemens Pöchhacker (Drums), Philipp Kienberger (Bass)


RITA GOLLER TRIO
Die Tiroler Pianistin Rita Goller ist auf der Klaviatur zuhause und verzaubert mit Klaviermusik in allen Facetten. Ihr Repertoire reicht von jazzigen Popsongs über Genre-übergreifende Improvisationen bis hin zu Klassikern der gesamten Musikgeschichte. Ihr Trio überzeugt mit Musikalität, Können und einem Gespür für das Publikum.
Rita Goller (Gesang, Piano), Johannes Sigl (E-Bass), Christian Unsinn (Drums)


TIROL TRAUMA
,,Tirol Trauma" ist ein Spiel mit Traditionen und Melodien, pointenreich und rhythmisch, liebevoll und kritisch, dabei aber stets augenzwinkernd und immer im Takt. Dass Tirol mit vielen Klischees behaftet ist, hat nicht zuletzt die Corona-Krise gezeigt. Doch die Band ,,Tirol Trauma" staubt den Mief einmal gründlich ab und präsentiert das strahlende Ergebnis live beim ,,Stromboli Survival Club Open Air".
Alexander Goidinger (Piano, Ziehharmonika), Wolfgang Henn (Bass), Andreas Schiffer (Percussion), Stefan Wolf (Gitarre)

Reihenfolge der Konzerte: Rita Goller Trio, Tirol Trauma, Felix Kramer

 

.
 
 

Kartenvorverkauf

Stromboli-Online-Ticket-Shop

   

Kartenvorverkauf bei Ö-Ticket

Kartenvorverkauf bei allen Ö-Ticket VVK-Stellen

 

ECKDATEN:

 

Datum

Do 8.7.21
Beginn: 19.00 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr

 

Ort

Hofratsgarten / Burg Hasegg Hall
6060 Hall in Tirol
Bei jedem Wetter!

 

Eintritt

VVK € 17,00 / 14,50 (erm.), AK € 20,00 / 17,50 (erm.)
3-Tages-Konzertpass (8. bis 10.7).: EUR 45,00 / 40,00 (erm.).
Ermäßigung für Schüler*innen, Lehrlinge, Studierende bis 27, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro
10% Ermäßigung für Ö1-Club-Mitglieder
Bitte Ausweise zur Veranstaltung mitnehmen!
Der Stromboli-Reisepass ist für diese Veranstaltung gültig (Voranmeldungen für Stromboli-Reisepass-Besitzer*innen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Coronaregeln

Zutritt unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln für Veranstaltungen.

Wichtig: Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Besuch nochmals über die aktuellen Vorschriften hier.

Unterstütze das Stromboli ...

... und lass die leeren Kassen trotz Corona klingeln mit:

  

  • einem fiktiven Bier
  • einer fiktiven Eintrittskarte für unser Onlineprogramm
  • einem fiktiven Schmiergeld (um für eine ausverkaufte Veranstaltung doch noch eine Eintrittskarte zu bekommen)

 

mit Überweisung:
IBAN AT 28 3636 2000 0008 6991

 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.