STROMBOLiSOLATION = Stromboli = Insel = Aktion = Kultur trotz Isolation

In einem Meer voll Schwierigkeiten liegt immer eine Insel der Möglichkeiten

Halls Kulturinsel meldet sich währen der Isolationszeit regelmäßig mit Kulturbeiträgen auf Facebook und Instagram und versprüht so ihre feurige Lava bis in eure Wohnzimmer. Es gibt Videos von Künstler*innen, die regelmäßig bei uns zu Gast sind sowie auch kleine Ersatz- und Trost-Beiträge zu den - derzeit bis Ende April - abgesagten Veranstaltungen.

Wir hoffen, euch damit die Wartezeit bis zur Wiederaufnahme unseres Betriebes ein bisschen versüßen zu können. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Auf unserer Website sowie den Social-Media-Kanälen infomieren wir euch regelmäßig über die notwendigen Programmänderungen und lassen es euch natürlich umgehend wissen, wenn wir wieder aufsperren.

Bis dahin alles Gute, bleibt gesund und bleibt zuhause!

Euer Stromboli

 

Unterstütze das Stromboli und lass die leeren Kassen trotz Corona klingeln mit:


• einem fiktivem Bier
• einem fiktiven Programmeintritt (als Entschädigung gibt es virtuelles Programm bei Facebook und Instagram )
• einem fiktiven Schmiergeld (um für das ausverkaufte "Tanzen wie früher" doch noch eine Eintrittskarte zu bekommen)

 

 

Von der Österreichischen Seele zu Tom Waits

Als David Hebenstreit aka Sir Tralala um die Jahrtausendwende mit dem Debütalbum ,,Flying Objects, They Don't Have a Brain" in die österreichische Subkultur kracht, schlagen die Wellen bis hinüber nach Deutschland.

Während damals im Bayerischen Rundfunk der Geisteszustand des Musikers diskutiert wird ist er als Produzent und Gastmusiker an der Entstehung von mehr als 30 veröffentlichten Alben beteiligt, komponiert und produziert Musik zu mehreren Kino- und Fernsehfilmen und bereichert als Instrumentalist die Bühnenauftritte von ,,Der Nino aus Wien", ,,Soap & Skin", ,,Die Buben im Pelz" und anderen.
Live singt Sir Tralala mit einer sich ins Derbe einfühlenden Poesie ,,Echt gute böse Lieder", wie der Titel seines letzten Albums lautet. Mit Hingabe widmet er sich dabei den Abgründen der österreichischen Seele, abstrusen Liebeshymnen, Außenseiter-Oden sowie Liedern über Tod und Teufel. Das eigene Werk ergänzt er durch gefühlvoll interpretierte Coversongs und spontane Anekdoten, mit denen er das Drama in die Knie zwingt.

The Burma Shaves widmen sich der Interpretation von Tom Waits Songs, die in ihrer Genialität und gleichzeitiger Einfachheit viel an Spielraum zulassen. Die vier Musiker legen großen Wert darauf, die Stimmung zu transportieren ohne jedoch Tom-Waits-Klischees überzustrapazieren.

Albert Greinöcker (Gesang, Kontrabass), Thomas Greiderer (Saxophon), Felix Kremsner (Gitarre), Andi Schiffer (Schlagzeug)

https://www.hebenstreit-david.net/
https://www.facebook.com/SirTralala.connected/

 
 

Kartenreservierung

Wenn eine Veranstaltung ausverkauft ist, geben wir das auf der Website und am Anrufbeantworter bekannt. Solange das Formular online ist, können Karten für den gewünschten Termin reserviert werden.
bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Bei Bedarf werden sich MitarbeiterInnen vom Flüchtlingsheim bei mir melden.
Spamschutz
Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anmeldung erfolgreich.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 

ECKDATEN:

 

Datum

Donnerstag 07.05.20
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

EUR 15,00 / 12,00 (erm.)
Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Präsenzdiener, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 19 zahlen generell € 7,00.
Sitz- und Stehplätze, freie Platzwahl

0
0
0
s2smodern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.