Präsentation von Otto Grünmandls Werkausgabe, Band 3
Mit Harald Windisch und Gerti Drassl
Einführung: Maria Piok 

Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“

Endlich gibt es ihn, den dritten Band der Werkausgabe Otto Grünmandl – und mit ihm nun auch seine Hörspiele und Bühnentexte zum Nachlesen! Komisch und kurios, kritisch und poetisch entführt der Meister des höheren Blödsinns sein Publikum in die Welt des absurden Humors: Seine Texte changieren zwischen Klamauk und Satire, Unterhaltungskunst und Literatur – und bestechen durch den einzigartigen Tonfall der „Marke Grünmandl“ Umso bedauerlicher ist es, dass sie, weil ungedruckt geblieben, bislang nur mehr in den Erinnerungen von Augen- und Ohrenzeugen fortbestehen konnten. Deshalb hat das Forschungsinstitut Brenner-Archiv nun eine umfassende, aus den Nachlassmaterialien zusammengestellte Textauswahl vorgelegt: Neben Bühnenklassikern versammelt der Band auch viele in Vergessenheit geratene Hörspiele, die in jedem Fall eine Lektüre wert sind. 

Biographisches:


Harald Windisch begann seine Schauspielausbildung 1985 am Innsbrucker Kellertheater. Seitdem spielt er an verschiedenen Theatern im deutschsprachigen Raum wie dem Berliner Ensemble, dem Theater in der Josefstadt, dem Tiroler Landestheater, den Vereinigten Bühnen Bozen und den Bregenzer Festspielen sowie in Film- und Fernseproduktionen (u.a. Der stille Berg, Märzengrund, Das Wunder von Wörgl) zu sehen. 2020 wurde er in der Kategorie „Bester Schauspieler“ für den Romy Award, aktuell für den Deutschen Schauspielerpreis nominiert. 

Gerti Drassl wird in Bozen geboren, nach der Matura übersiedelt sie nach Wien, absolviert das Max-Reinhardt-Seminar und wird von Karl Heinz Hackl ans Theater in der Josefstadt engagiert, wo sie mehrere Jahre immer wieder spielt. Zurzeit spielt sie am Volkstheater unter der Regie von Calle Fuhr. Sie dreht mit Sabine Derflinger, Adrian Goiginger, Andreas Prochaska , Michael Sturminger, Michael Kreihsl, Markus Schleinzer  und Elisabeth Scharang, sie spielt in Stücken von Tschechow, Shakespeare, Turrini, Tennessee Williams und Ödön von Horvath.

.
 
Harald Windisch
Foto: KünstlerIn
Gerti Drassl
Foto: Schmidt
 
 
 

Platzreservierung

 

Wenn eine Veranstaltung ausverkauft ist, geben wir das auf der Website bekannt. Solange das Formular online ist, können Karten für den gewünschten Termin reserviert werden.
bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Bei Bedarf werden sich MitarbeiterInnen vom Flüchtlingsheim bei mir melden.
Zutritt unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln für Veranstaltungen. Wichtig: Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Besuch nochmals über die aktuellen Vorschriften hier.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anmeldung erfolgreich.

Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 

 

ECKDATEN:

 

Datum

Samstag, 19.11.2022
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

Pay as you wish
Freie Platzwahl

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.