Reif für die Insel

Bei der Programmplanung für das Frühjahr 2020 ist man noch davon ausgegangen, dass beim Literarischen Hausquartett mit dem Titel ,,Reif für die Insel" Urlaubslektüre besprochen und empfohlen werden würde, doch gekommen ist alles ganz anders.

Corona gibt der Insel eine neue Bedeutung und hat in Zeiten wie diesen eher den Beigeschmack von Isolation.
Wir freuen uns daher umso mehr, dass sich das Literarische Hausquartett, bestehend aus Michaela Posch, Julia Mumelter, Martin Fritz und Robert Renk am Mittwoch, 03. Juni im Stromboli vor einer kleinen Anzahl von ZuschauerInnen treffen kann, um folgende Titel zu besprechen, zu loben oder vielleicht auch zu zerreißen:

"Kruso" von Lutz Seiler
"Pfaueninsel" von Thomas Hettche
"Miroli" von Karen Köhler
"Nuuk #ohneFilter" von Niviaq Korneliussen

 
 
 
 

Freiwilliger Beitrag für das
Couch-Surfing-Programm

UNTERSTÜTZE DIE
HALLER WOHNZIMMER BÜHNE

Diese Veranstaltung ist Teil des Stromboli-Couch-Surexacttarget.comfing-Programms, das wir aufgrund der Corona-Veranstaltungsverbots ins Leben gerufen haben. Wir möchten damit heimischen Künstler*innen und Künstlern durch die Krise helfen und das Haller Kulturleben aufrechterhalten. Unterstütze uns dabei und beteilige dich an unserer Crowdfunding-Aktion hier: Startnext

 

ECKDATEN:

 

Datum

Mittwoch, 3.6.2020
Onlinepremiere: 20:30 Uhr

 

 

 

 

Lass die leeren Kassen wieder klingeln

Mit dem Kauf einer fiktiven Eintrittskarte oder eines fiktiven Biers hilfst du dem Stromboli dabei, auch den vierten Lockdown zu überstehen und in Zukunft für weitere kulturelle Ausbrüche zu sorgen.


über Kreditkarte/Paypal


per Überweisung
IBAN AT 86 3636 2000 0008 6991
Kontoinhaber: Kulturlabor Stromboli - Verein zur Förderung kultureller Aktivitäten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.