Literatur in Bewegung

Das Literarische Hausquartett bestehend aus Christina Matuella (Clownfrau, Tris, Gassenspiele), Michaela Wurzer (Grafikerin, Schauspielerin, Gassenspiele), Julia Mumelter (Leiterin Kulturlabor Stromboli) und Robert Renk (Literaturdealer, Moderator des Abends) ...

... zeigt sich anlässlich der Fußball-EM und der Olympischen Spielevon seiner sportlichen Seite und stellt vier Bücher vor, in denen der Sport in der ein oder anderen Form eine Rolle spielt. Diskutiert wird über die Werke „Drachenläufer" von Khaled Hosseini, „In der Wand" von James Salter, „Die Einsamkeit des Langstreckenläufers" von Alan Sillitoe und „Die kleine Kommunistin, die nimals lächelte" von Lola Lafon.Die Übung wird trotzdem wie immer im Sitzen durchgeführt.

 
 
 
 
 
 

Kartenreservierung

keine Reservierung notwendig

 

ECKDATEN:

 

Datum

Dienstag 24.05.16 · 20.30
Einlass: 20.00 Uhr
Sitzplätze, freie Platzwahl

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

freiwillige Spenden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.