Die Welt ist ein Zirkus
Im Hofratsgarten der Burg Hasegg

Wo alle Direktor sind: Drei Jahre nach seinem begeistert aufgenommenen Gastspiel kehrt der in Bologna gegründete Circo PaniKo nach Hall zurück und erobert erneut den Hofratsgarten der Burg Hasegg. Von 3. bis 12. Juni darf man sich auf ein Universum voll Magie, Phantasie und Feinsinn freuen – und auf das neue Programm „Apocalippo“, das den Weltuntergang beschwört und trotzdem Optimismus schürt. 

Die PaniKo-Familie, die Groß und Klein mit einem packenden Mix aus Artistik, Akrobatik, Live-Musik und Tanz begeistert, will Barrieren abbauen, Raum für das Unerwartete schaffen, an das Unwirkliche glauben und Momente des Kindseins ermöglichen.Mit entwaffnender Ironie schafft die zauberhafte Zirkus-Gang ein außergewöhnliches Spektakel, das sich den Sorgen unserer Zeit in spielerischer Art und Weise stellt und dem Publikum dabei hilft, zu sich selbst zurückzufinden – man muss sich nur trauen, ab und zu vom geraden Weg abzukommen!


Während des Circo-PaniKo-Gastspiels verwandeln sich das Zirkus- und das Vorzelt unter dem Motto „Stars in der Manege“ auch regelmäßig zur Konzertbühne!

Eintritt: ein freier Betrag nach eigenem Ermessen, der direkt an den Zirkus geht.

 
Foto: Circo PaNiKo
Foto: Stromboli
 
Foto: Circo PaNiKo
 
 

weitere Infos zu den einzelnen Programmpunkten hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.