Wohlschmeckender Vaterlandsverrat
Gastspiel vom Theater praesent    

Stefanie Sargnagel, die laut VICE ,,wichtigste österreichische Autorin des 21. Jahrhunderts" sprengt alle Genregrenzen und erreicht auf nie betretenen Pfaden etwas, das oft zum Brüllen komisch und manchmal einfach tragisch ist. Sie studierte in der Daniel-Richter-Klasse der Akademie der Bildenden Künste Wien Malerei, verbrachte aber mehr Zeit bei ihrem Brotjob im Call-Center.

Von diesem Pendeln zwischen den Welten erzählt ihr Buch ,,Statusmeldungen", in dem sie ihre Facebook-Einträge aus dieser Zeit bündelt. Radikal subjektiv und sehr weise schreibt sie über das Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression, über ,,die Rechten" und ,,die Linken" und kommt zur Erkenntnis: ,,Vielleicht ist das Leben echt so kurz, wie die alten Leut sagen."
Im September 2021 hat das Theater praesent Sargnagels ,,Statusmeldungen" auf die Theaterbühne geholt. Am 10. Mai gastiert das Bühnenerlebnis nun im Stromboli.


Mit: Elke Hartmann, Florian Mania und Michaela Senn
Regie: Susanne Schmelcher
Abendregie: Julia Jenewein


https://www.stefaniesargnagel.at/
https://www.theater-praesent.at/

.
 
Foto: KünstlerIn
Foto: KünstlerIn
 
Foto: KünstlerIn
 

Kartenvorverkauf

 

 

 

Reservierungsanfragen,
ausschließlich für

 

--> Stromboli-Reisepass-Inhaber:innen

--> Hunger auf Kunst und Kulturpass-Inhaber:innen

 

 

 

ECKDATEN:

 

Datum

Dienstag, 10.05.2022
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

VVK EUR 15,00/12,00 (erm.), AK EUR 18,00/15,00 (erm.)
Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, Studierende bis 27, Lehrlinge, Präsenzdiener, Menschen mit Beeinträchtigung, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen generell EUR 8,00.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.