Literarische Tauschgeschäfte: Bernhard Aichner trifft Carolina Schutti

Moderation: Martin Sailer

In der neuen, von der Autorin Carolina Schutti konzipierten literarischen Reihe ,,Zeilen, Zeichen, Zeiten" begegnen sich jeweils zwei Autor:innen unterschiedlicher Genres, die im Vorfeld ihre Bücher getauscht und sich auf das Schreiben ihrer Partnerin bzw. ihres Partners eingelassen haben. Unübliche und überraschende Kombinationen aus Kinderbuch, Lyrikband, Blog, Kochbuch, Krimi, Theaterstück, Roman, Wanderführer und mehr bringen Schreibende zusammen, die sich auf solchen Podien so gut wie nie begegnen.

Damit eröffnen sich völlig neue Perspektiven, auch der Humor wird an dem einen oder anderen Abend wohl nicht zu kurz kommen.
Beim Auftakt der literarischen Reihe am 23. Februar trifft ,,Zeilen, Zeichen, Zeiten"-Erfinderin Carolina Schutti auf Bestseller-Autor Bernhard Aichner. Die beiden haben ihre Bücher ,,Der Himmel ist ein kleiner Kreis" und ,,Gegenlicht" getauscht.
Sie werden sich über langwierige Recherche, ungewöhnliche Charaktere, gemeinsame Motive wie Schusswaffengebrauch, gewalttätige Frauen, Dunkelheit und vieles mehr unterhalten. ORF-Jounalist und Hörspiel-Regisseur Martin Sailer, der das Schaffen der beiden seit vielen Jahren begleitet, moderiert das Gespräch.

 

Biographisches:

Bernhard Aichner, geboren 1972, aufgewachsen in Osttirol, lebt heute in Innsbruck. War Ministrant, Fotolaborant, Germanistikstudent und Fotograf. Nach sieben Romanen gelang ihm mit der ,,Totenfrau"-Trilogie der internationale Durchbruch. Seine Bücher wurden in sechzehn Sprachen übersetzt und stehen regelmäßig an der Spitze der Bestsellerlisten. 2021 startete Aichner mit dem Pressefotografen David Bronski eine neue Serie. ,,Dunkelkammer" und ,,Gegenlicht" sind die ersten beiden Bände der Reihe, weitere folgen. Sein Werk wurde mit mehreren Stipendien und Preisen ausgezeichnet, mehrere Verfilmungen sind in Vorbereitung.


Carolina Schutti, geboren 1976 in Innsbruck, wo sie auch lebt. Studierte Germanistik, Anglistik, Amerikanistik und klassische Gitarre und absolvierte eine Gesangsausbildung. Nach einigen Jahren Lehr- und Unterrichtstätigkeit und nach ihrer Promotion über Elias Canetti war sie Lektorin an der Universität Florenz, ehe sie 2010 ihr Debüt ,,Wer getragen wird, braucht keine Schuh" publizierte. Schreibt Romane, Hörspiele, Texte für interdisziplinäre Projekte und Lyrik. Ihr Werk wurde mehrfach ausgezeichnet und in insgesamt sechzehn Sprachen übersetzt, weitere Übersetzungen werden im Lauf des Jahres erscheinen.


Martin Sailer studierte Germanistik und Publizistik in Salzburg. Seit Anfang der 1990er Jahre leitet er die Abteilung Literatur & Hörspiel im ORF Landesstudio Tirol. Regisseur von Hörspielen und Theaterstücken.



http://www.carolinaschutti.at/home.html
http://www.bernhard-aichner.at/page.cfm?vpath=index

.
 
Bernhard Aichner
Foto: fotowerk
Carolina Schutti
Foto: Rainer
 
 
 

Kartenreservierung


Wenn eine Veranstaltung ausverkauft ist, geben wir das auf der Website bekannt. Solange das Formular online ist, können Karten für den gewünschten Termin reserviert werden.
bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Bei Bedarf werden sich MitarbeiterInnen vom Flüchtlingsheim bei mir melden.
Zutritt unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln für Veranstaltungen. Wichtig: Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Besuch nochmals über die aktuellen Vorschriften hier.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anmeldung erfolgreich.

Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 

 

ECKDATEN:

 

Datum

Mittwoch, 23.02.2022
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

pay as you wish
 

 

Coronaregeln

Zutritt zur Veranstaltung mit 3-G-Nachweis und Lichtbildausweis.

Weitere Informationen zu allen aktuellen Corona-Maßnahmen hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.