Sehnsucht nach Begegnung

Anna Widauer und Chris Norz live & acoustic
In der Unsicherheit der letzten Monate und im Angesicht der Einschränkung der Quarantäne haben Anna Widauer und Chris Norz alias ,,Low Potion" ein Akustik-Programm entwickelt, das den Namen ,,Lust auf wenig" trägt und doch Lust auf mehr macht.

Das Gefühl des Erstarrt-Seins hemmt die Kreativität, hemmt die Lust am Musik machen - entsteht doch so viel in der Interaktion von Publikum und Künstler. Das ist keine Zeit des musikalischen Überschwangs, der überladenen Arrangements. Aus der Stille kommen Klänge und Geräusche, die einen Raum andeuten, den es so nicht gibt. Wir warten und erwarten, werden enttäuscht und in die Irre geführt, glauben zu wissen, wo es hingeht und kommen doch wieder woanders hin. In diesem Raum, dem Ort an dem diese Musik erklingt, ist alles sehr nah.

Besetzung:
Anna Widauer: Gesang & Percussion; Chris Norz: Percussion & Gesang

Biographisches:
Seit 2018 spannen Anna Widauer und Chris Norz als Duo ,,Low Potion" den Bogen zwischen Jazz, Elektronik und Akustik-Pop und nehmen ihr Publikum auf eine facettenreiche musikalische Reise mit, die sphärisch und magisch zugleich anmutet. Mit ihrem Akustik-Programm ,,Lust auf wenig" verarbeiten die beiden Tiroler Multi-Instrumentalist:innen die Erfahrungen der pandemischen Monate, in denen statt Nähe soziale Distanz angesagt war und die Sehnsucht nach dem Kontakt zum Publikum immer lauter wurde.


https://www.facebook.com/lowpotion
instagram.com/lowpotion/

 
Foto: Raneburger
Foto: Raneburger
 
Foto: Raneburger
 

Kartenvorverkauf

 

Risikofreier Ticketkauf in Zeiten von Corona: Sollte die Veranstaltung coronabedingt nicht stattfinden können, werden die Tickets automatisch zurückerstattet. Bei einer Verschiebung besteht die Wahl zwischen dem neuen Termin oder der Rückgabe der Karten.

 

Reservierungsanfragen,
ausschließlich für

 

--> Stromboli-Reisepass-Inhaber:innen

--> Hunger auf Kunst und Kulturpass-Inhaber:innen

 

 

 

ECKDATEN:

 

Datum

Samstag, 05.02.2022
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

VVK EUR 15,00/12,00 (erm.), AK EUR 18,00/15,00 (erm.)
Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, Studierende bis 27, Lehrlinge, Präsenzdiener, Menschen mit Beeinträchtigung, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen generell EUR 8,00.

 

Coronaregeln

Zutritt zur Veranstaltung mit 2-G-Nachweis und Lichtbildausweis.

Weitere Informationen zu allen aktuellen Corona-Maßnahmen hier.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.