Aus organisatorischen Gründen werden die Aufführungen von "Alles was BrECHT ist" am 3.2. und 4.2. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Ein clownesker Liederabend

Was würde dabei herauskommen, wenn man die musikalischen Klassiker von Bertolt Brecht zwei schelmischen Bühnen-Clowns in den Mund legt?

Wie wäre es, wenn die Kompositionen von Kurt Weill, Hanns Eisler und Paul Dessau durch ein swingendes Trio aus Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug komplett neu arrangiert würden?
Die Innsbrucker Schauspielerin Alexandra Leonie Kronberger und der Schauspieler Raphael Kübler vom Tiroler Landestheater wagen als erfahrene Schauspieler:innen dieses humorvolle Abenteuer und laden Sie ein zum herzhaften Lachen, Träumen und Staunen.
Weiterer Termin: 4. Februar 2022


Besetzung:
Es spielen: Alexandra Leonie Kronberger & Raphael Kübler; Musikalische Arrangements und Gitarre: Felix Kremsner; Kontrabass: Albert Greinöcker; Schlagzeug: Andi Schiffer; Konzeption & Regie: Alexandra Leonie Kronberger & Raphael Kübler; Maske: Philippa Kronberger

https://alexandra-kronberger.com/
http://www.raphael-kuebler.de/

.
 
Foto: Mehadzic
 

ECKDATEN:

 

Datum

Donnerstag, 03.02.2022
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

 

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

VVK EUR 15,00/12,00 (erm.), AK EUR 18,00/15,00 (erm.)
Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, Studierende bis 27, Lehrlinge, Präsenzdiener, Menschen mit Beeinträchtigung, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen generell EUR 8,00.

 

Coronaregeln

Zutritt zur Veranstaltung mit 2-G-Nachweis und Lichtbildausweis.

Weitere Informationen zu allen aktuellen Corona-Regeln finden Sie hier.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.