Aufgrund der aktuellen Lage muss die Filmpräsenation von "Der Berg kommt" am 9. Dezember abgesagt werden. Wir arbeiten an einem neuen Termin für 2022, den wir dann auf unserer Homepage bekannt geben.

Verfilmtes Bühnenstück von Erika Wimmer Mazohl im Rahmen des Tiroler Dramatikerfestivals 2021

Wattens anno 1965: Zwei von der Hochwasserkatastrophe benachbarte Familien rücken zusammen, um die Schäden für die eigenen Häuser gering zu halten. Dabei brechen alte (politische und persönliche) Konflikte auf, die Nachwirkungen von Krieg und NS-Zeit treten in aller Schärfe zutage. Es sind vor allem die beiden Figuren Philomena und Tobias, die sich erinnern und anklagen: Dass Swarovski als Rüstungsbetrieb vom Krieg profitierte und sich nationalsozialistisch betätigte, wird ebenso zum Thema wie die systematische Misshandlung und Ausbeutung von Heimkindern.

Das Stück hätte Anfang Mai im Rahmen des Tiroler Dramatikerfestivals das Licht der Bühne erblicken sollen. Aufgrund von Corona hat die Festival-Leitung kurzerhand beschlossen, den Text zu verfilmen und dafür eine eigene Bildsprache zwischen Kino und Theater zu suchen.


Text: Erika Wimmer Mazohl; Regie: Klaus Rohrmoser, Filmarbeit: Omar Borubaev in Zusammenarbeit mit Klaus Rohrmoser
Besetzung: Eleonore Bürcher, Birgit Melcher, Wiltrud Stieger, Nik Neureiter, Philipp Beck, Edwin Hochmuth

.
 
Foto: KünstlerIn
Foto: KünstlerIn
 
 
 

 


Geheime Geschenke

Im Sinne des Advents deuten wir die 2-G-Regel einfach einmal um: ,,Geheime Geschenke" kann man hier kontaktlos bestellen

 

Stromboli Reisepass-Jahresabo
Zustellung per Post bis 24.12. bei Bestellung bis spätestens 17.12.21.
Abholung im Büro bis 20.12.21 möglich.
---> online bestellen

Kinderprogramm 10er-Block
Zustellung per Post bis 24.12. bei Bestellung bis spätestens 17.12.21.
Abholung im Büro bis 20.12.21 möglich.
---> online bestellen

Tickets für Stromboli-Veranstaltungen
---> online bestellen

Gutscheine für Veranstaltungen oder den Barbesuch
Bitte um kurzes Mail an kulturlabor@stromboli.at

 

Lass die leeren Kassen wieder klingeln

Mit dem Kauf einer fiktiven Eintrittskarte oder eines fiktiven Biers hilfst du dem Stromboli dabei, auch den vierten Lockdown zu überstehen und in Zukunft für weitere kulturelle Ausbrüche zu sorgen.


über Kreditkarte/Paypal


per Überweisung
IBAN AT 86 3636 2000 0008 6991
Kontoinhaber: Kulturlabor Stromboli - Verein zur Förderung kultureller Aktivitäten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.