Komm, swing mit: Sternstunden des Swing

Mit Heinz von Hermann, Jörg Seidel, Joschi Schneeberger und Martin Spitzer und haben sich vier einzigartige Swing-Experten zu einem Quartett der Extraklasse zusammengefunden:

Mit unnachahmlicher Energie, großer Spielfreude, jeder Menge Humor und einer gehörigen Portion Authentizität präsentieren ,,The Austrian Swing Allstars" variantenreiche Sternstunden des Swing, der in die Seele und in die Beine geht. Hier trifft stilistische Breite auf musikalische Tiefe und ein Ausnahme-Quartett endlich wieder auf Live-Publikum.

Heinz von Hermann (Saxophon), Jörg Seidel (Gitarre), Martin Spitzer (Gitarre), Joschi Schneeberger (Bass)

 

Biographisches:


Saxophon-Legende Heinz von Hermann ist seit nunmehr fast 70 Jahren in ganz Europa aktiv. Neben seinen Engagements in allen wichtigen Rundfunk-Big Bands (WDR, ORF, NDR, RIAS, SWR, Max Greger, Peter Herbolzheimer) war und ist er als starker Solist nach wie vor gefragt und mit seinen 83 Jahren ein vor Spielfreude und Energie strotzender Virtuose. Er stand mit u.a. Toots Thielemans, Dusko Goykovich, Don Menza, Bruno Catellucci, Tete Montoliu, Lee Konitz, Billy Brooks und Jimmy Woode auf der Bühne und war Gast zahlloser Festivals im gesamten europäischen Raum. Mit seinem virtuosen und melodiösen Stil gilt er als einer der letzten authentischen Swing-Vertreter.


Der aus Bremerhaven stammende Gitarrist und Jazzsänger Jörg Seidel gilt als einer der erfolgreichsten Vertreter des swingenden Jazz im deutschsprachigen Raum. Er arbeitete als Gitarrist 20 Jahre lang mit Jazzlegende Billy Ramsey und tourte unter anderem mit Greetje Kauffeld, Rachel Gould, Ines Reiger und Silvia Droste. Seine aktuelle CD zum 100. Geburtstag der Jazzlegende Nat King Cole wurde für den ,,Preis der deutsche Schallplattenkritik" nominiert und mit seiner Jazz-Hommage an Udo Jürgens sorgte er zudem für Furore in der Presse.


Der Wiener Gitarrist Martin Spitzer ist im allerbesten Sinn ein ,,Tausendsassa" und als Solist genauso begehrt wie als versierter und stilsicherer Begleiter. Er stand mit internationalen Stars wie Kevin Mahogany, Howard Alden, Jeff Clayton, Red Holloway und Gene Harris auf der Bühne und war jahrelang der swingende Rhythmusgitarrist des Solisten Diknu Schneeberger.


Der Kontrabassist Joschi Schneeberger ist einer der erfolgreichsten Vertreter seines Instruments in Österreich. Der umtriebige und in vielen Stilistik Block-Inhaber en beheimatete Musiker verfügt über eine ellenlange Referenzliste und hat unter anderem mit Oscar Klein, Till Brönner, Clark Terry, Karl Ratzer, Mundell Lowe, Barney Kessel und Gustave Bergalli gearbeitet. Als Bassist im Trio seines Sohnes Diknu hat er die ganze Welt bereist. Sein swingendes und federndes Spiel macht ihn zu einem begehrten Beglieter nationaler und internationaler Jazzgrößen.


https://www.joschischneeberger.at/
http://www.joergseidel.de/
 

 
Heinz von Hermann
Foto: KünstlerIn
Jörg Seidel
Foto: KünstlerIn
 
Martin Spitzer
Foto: Eva Kelety
Joschi Schneeberger
Foto: Corleone
 
 
 
 

Kartenvorverkauf

 

 

 

Reservierungsanfragen,
ausschließlich für

 

--> Stromobli-Reisepass-Inhaber

Reservierungsanfrage Reisepass

>br>

Hier dürfen AUSSCHLIESSLICH Reisepassinber:innen für sich selbst eine Reservierung anfragen

Bei diesem Formular handelt es sich nur um eine Anfrage. Wir werden uns zeitnah zurückmelden, ob noch genügend Plätze zur Verfügung stehen.

Für Begleitpersonen bitte Tickets auf Kupf-Ticket kaufen.

bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Zutritt unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln für Veranstaltungen. Wichtig: Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Besuch nochmals über die aktuellen Vorschriften hier.
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten für das Corona-Contact-Tracing verwendet werden und für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum von 28 Tagen vom Kulturlabor Stromboli gespeichert werden.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anfrage erfolgreich.

Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 
--> Kulturpass Hunger auf Kunst und Kultur-Inhaber

Reservierungsanfrage Hunger auf Kunst und Kultur.

>br>

Hier dürfen AUSSCHLIESSLICH Kulutrpassinhaber:innen für sich selbst eine Reservierung anfragen

Bei diesem Formular handelt es sich nur um eine Anfrage. Wir werden uns zeitnah zurückmelden, ob noch genügend Plätze zur Verfügung stehen.

Für Begleitpersonen bitte Tickets auf Kupf-Ticket kaufen.

bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Zutritt unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln für Veranstaltungen. Wichtig: Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Besuch nochmals über die aktuellen Vorschriften hier.
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten für das Corona-Contact-Tracing verwendet werden und für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum von 28 Tagen vom Kulturlabor Stromboli gespeichert werden.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anfrage erfolgreich.

Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

   

 

ECKDATEN:

 

Datum

Freitag, 17.9.2021
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

VVK EUR 15,00 / 12,00 (erm.)
AK EUR 18,00 / 15,00 (erm.)
Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, Studierende bis 27, Lehrlinge, Präsenzdiener, Menschen mit Beeinträchtigung, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen generell EUR 8,00.
freie Platzwahl

 

Coronaregeln

Zutritt zur Veranstaltung mit 3-G-Nachweis (geimpft, getestet, genesen), ausgenommen Kinder unter 12 Jahren. Wichtig: bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über alle aktuellen Corona-Maßnahmen hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.