Beim großen Stromboli-Gastgarten-Opening 2017

Bereits ab 18.00 Uhr erfrischende Getränke, Kleinigkeiten zu essen und Sommerlaune!

Ohne Dach und beinahe ohne Strom eröffnen die großartigen Carlos Martín y sus Caballeros die diesjährige Stromboli-Gastgartensaison. Mit einer sensibel ausgeloteten Mischung aus Respekt und Selbstironie, spannenden Arrangements und Improvisationen ziehen die Kavalliere humorvoll in ihren Bann. Sie präsentieren ihre persönliche Hitauswahl eines bereits reichhaltigen Musikerschaffens, das sie schon an die geheimnisvollsten und aufregendsten Orte geführt hat. Dabei schürfen Sie in der Repertoirekiste bis zu den Pionieren ihrer Zunft, intonieren ehrliche, wegbegleitende Melodien unterschiedlichster Genres und lassen sie immergrün leuchten. Sie machen den ehrlichen, mal kantigen, dann wieder mitreißend fröhlichen Sound vergessener Tage zuverlässig komplett.


Das delikate Spiel von Carlos Martín auf seinen Gitarren und der geliebten Mandoline steht im ständigen Dialog zu Floriano Saltarellos entspanntem, jazzig angehauchten Kontrabass. Dazu bedient Anred Barca wechselweise Schlagzeug, Waschbrett, Maultrommel oder Autoharp, um jederzeit harmonisch auf die Saiteninstrumente abgestimmt zu sein und verleiht jedem Stück die unvergleichliche Würze.

Außerdem erweist der großartige Wiener Violonist Stefano da Vienna Carlos Martín y sus Caballeros die Ehre und streift gemeinsam mit ihnen musikalisch durch die legendärsten Bars und Clubs aufregender Zeiten streifen.

www.martinwesely.com

www.carlosmartin.at

 
 

Kartenreservierung

keine Reservierung notwendig

 

ECKDATEN:

 

Datum

Mittwoch, 24.05.17
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

frei, Spenden erbeten
Sitz- und Stehplätze, freie Platzwahl
Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Stromboli statt.

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen