Beim 13. Open Air Newcomer Bandcontest des Kulturlabor Stromboli und Jugendhaus park in, der am 20.9.2014 am Parkplatz des Salzlager Hall stattfand, gab es dieses Jahr ein spezielles Endergebniss:

Die fünfköpfige Jury  - bestehend aus Christina Nessmann, Carina Ruttinger, Andreas Mayer, Simon Sprenger und Dieter Zöschg -  entschied, zwei statt einen Sieger zu küren und den Preis auf die beiden Bands AWOT (A Whole Other Thing) und FINAL TRACE aufzuteilen. Die junge Schwazer Band Final Trace bekommt die Aufnhame eines Songs im Milser Ambient Studio im Wert von € 1.200,00. Die Innsbrucker Formation AWOT zieht ins Viertelfinale der österreichweiten Planet Festival Tour ein und erhält ein CD-Produktionspackage von "additiv media".


Die Siegerbands, die sich beide stilmäßig zwischen Rock und Hardrock bewegen, überzeugten die Jury mit eigenen Songs, spielerischen Fähigkeiten sowie der Freude am Musizieren.
Viel Spaß auf der Bühne hatten auch die heurigen Publikumslieglinge LA PARDA. Die vier in Innsbruck lebenden Spanier bestachen vor allem durch ihren Charme und Humor und eine skurrile Bühenshow.
Alle drei Bands werden Anfang 2015 ein Siegerkonzert im Kulturlabor Stromboli spielen.

Insgesamt sind acht Bands aus Tirol und Südtirol beim Newcomer Bandcontest 2014 angetreten. Ihnen allen ist das hohe Niveau des Bewerbs und ein gelungenes Kleinstadtrockfestival zu verdanken.

 

 

NBC_14_AWOT (1)NBC14_FinalTrace_2
 
 
0
0
0
s2smodern

10 Bands aus Tirol und Südtirol gaben vergangenen Samstag, den 14.9., wieder ihr Bestes, um die Jury und das Publikum beim Open Air Newcomer Bandcontest 2013 am Parkplatz vor dem Salzlager Hall zu überzeugen.
Dieses einzigartige Kleinstadtrockfestival, das jährlich gemeinsam vom Kulturlabor Stromboli und dem Jugendhaus park in organisiert wird, ging heuer schon zum zwölften Mal über die Bühne und erfreute sich wieder zahlreicher Besucher, die mit den jungen Bands mitfieberten.
Erstmals gewann dieses Jahr eine Haller Gruppe den Nachwuchswettbewerb. Dabei hatten es LATRATOR (Raphael Miterrutzner/Gesang, Simon Klingseis/Gitarre, Kassian Ranier/Piano, Gregor Moser/Schlagzeug, Tom Hitpolt/Bass) mit der undankbaren Startnummer eins alles andere als leicht. Den Sieg verdankt die motivierte Truppe ihrer eigenständigen Mischung aus Electro-Pop, Folk und Rock, den spielerischen Qualitäten der einzelnen Musiker und nicht zuletzt dem Gesang von Frontman Raphael Miterrutzner. Als Preise erhalten die Erstplatzierten eine von potc-productions gesponserte Tonaufnahme, ein CD-Produktionspackage von additiv media sowie einen fixen Startplatz beim Play Off der österreichweiten Planet Festival Tour.
Auf den zweiten Platz spielte sich die Metal-Band THE WEAK PREVAIL aus dem Tiroler Unterland, die - wie übrigens auch die Siegerband - erst seit einem Jahr existiert.
Gemeinsam mit der Siegerband werden sie Anfang 2014 ein Konzert im Kulturlabor Stromboli spielen. Ebenfalls beim Siegerkonzert mit dabei sein werden SO | KLAR, die Zweitplatzierten des Publikumsvotings. Die Seefelder Band rückte nach, da Latrator auch hier den ersten Platz belegte.

Wie immer ist der Jury die Entscheidung nicht leicht gefallen, da auch noch viele andere Bands mit musikalischem Potential und originellen Ideen mit dabei waren. Besonderes hervorgehoben hat die Jury das Akustik-Duo 2SEEDS LEFT, das es nur sehr knapp nicht unter die Sieger geschafft hat.

Insgesamt zeichnet sich der Haller Open Air Newcomer Bandcontest durch eine entspannte Atmosphäre und ein hohes Maß an Kollegialität unter den Bands aus, die diese Plattform auch ohne zu siegen zum Sammeln wichtiger Erfahrungen für sich nutzen.

0
0
0
s2smodern

Vor bestgelauntem Publikum, bestgelaunter Jury und bei bestgelauntem Wetter spielten beim open Air Newcomer Bandcontest am Samstag, den 15.9.12, neun Bands aus Tirol und Süditirol um die Wette.
Mit Volkskpunk und kritischen Texten überzeugen konnten die Jury die ANALphabeten. Sie gewinnen eine Tonaufnahme in dem professionellen Tonstudio potc-productions, ein CD-Produktionspackage von additiv media sowie - heuer neu! - einen fixen Startplatz im Viertelfinale des Austrian Bandcontests in Wien. Die Siegerband und die zweitplatzierten Skyshape spielen außerdem Anfang 2013 ein Siegerkonzert im Kulturlabor Stromboli.


Zum ersten Mal gab es heuer auch ein Publikumsvoting vor Ort. Unabhängig von der Jury-Entscheidung konnten die BesucherInnen ihrer Lieblingsband einen Auftritt beim Siegerkonzert im Stromboli verschaffen. Über 200 ZuschauerInnen nahmen daren teil, die Mehrheit entschied für die Haller Band Into the tempest.

0
0
0
s2smodern

Am  Samstag den 17. September, ging auf dem Parkplatz des Salzlager Hall der 10. gemeinsam von Kulturlabor Stromboli und Jugendhaus "park" in organisierte open Air Newcomer Bandcontest über die Bühne. Da kurzfristig eine Band verhindert war, spielten 9 statt 10 Bands aus ganz Tirol zwischen 14.30 und 23.00 Uhr um die Gunst der fünfköpfigen Jury. Überzeugt wurde diese schließlich von der Innsbrucker Indie-Band "Banshee", die übrigens ihren ersten Live-Auftritt mit neuem Sänger spielte. Sie gewinnen eine professionelle Studioaufnahme beim heimischen Tonstudio "POTC-Productions" sowie ein CD-Produktionspackage von "additiv media".
Die letzten werden die zweiten sein: Auf den zweiten Platz spielte sich die letzte Band des Abends, die Metal Band "Faith Illusion" aus dem Raum Schwaz. Beide Bands spielen Anfang 2012 ein Siegerkonzert im Kulturlabor Stromboli.
Zum Jubiläum gab es außerdem noch einen besonderen Geburtstagsgast: "Mother's Cake", das Nachfolgeprojekt von "Brainwashed", die Sieger vom Jahr 2003 und jüngsten Teilnehmer in 10 Jahren Bandcontestgeschichte.
Auch der Moderator des Abends Xaver Schumacher erinnerte sich noch an die Anfänge des einzigartigen Kleinstadtrockfestivals und führte wie immer souverän und mit viel Humor durch den "Kindergeburtstag", wie er die Veranstaltung ironischerweise bezeichnete.
Und wie immer fehlte auch das zahlreich erschienene musikbegeisterte Publikum nicht, das sich auch von heftigen Wolkenbrüchen nicht davon abhielten lies, ihre Favoriten tat- und tanzkräftig zu unterstützen.

 

Den Live-Mitschnitt der Siegerband Banshee könnt ihr bereits anhören >> http://soundcloud.com/bansheeband

 

Die besten Fotos könnt ihr ab sofort auf unserer Seite hier bewundern. Weitere Bilder gibt es auf der Seite von Mein Info Eck >> http://www.mei-infoeck.at/mei-sound/reviews/banshee-holen-sich-vor-faith-illusion-den-sieg-beim-10-newcomer-band-contest/

0
0
0
s2smodern

Grassheads4Beim diesjährigen Bandcontest hat sich die Jury für zwei sehr junge Bands mit viel Potential entschieden: The Grassheads aus Innsbruck und Umgebung wurden zur Siegerband gekürt, zweite wurde die Innsbrucker Band Punked!.

9 statt 10 Bands, da Sparkling Tunes wegen Krankheit der Sängerin nicht auftreten konnten, haben bei unbeständigem Wetter und trotzdem zahlreichen Musikbegeisterten ihr Können bewiesen. Alle Bands konnten das Publikum begeistern und zum Tanzen bringen.

Offensichtlich hatten The Grassheads nicht mit einem Sieg gerechnet, denn bei der Siegerehrung war nur noch der Frontsänger anwesend, der dann aber ein gekonntes Solo hingelegt hat. The Grassheads sind eine junge Indie-Band mit verschiedensten Einflüssen in ihrer Musik. Die zum größten Teil deutschen Texte erzählen von Liebe, Politik und dem täglichen Leben.

Die zweitplatzierte Band Punked! ist eine (Punk)Rock Band, die seit ihrer Gründung stark von Green Day beeinflusst wurde. Die selbstkomponierten Lieder weichen jedoch etwas von dem Genre Punkrock ab und haben ihren eigenen Stil.

The Grassheads und Punked! erhalten ein Engagement im Stromboli und werden Anfang 2011 bei uns auftreten, die Siegerband gewinnt eine professionelle Tonaufnahme von ,,POTC - Productions"und ein CD-Produktionspackage von ,,additiv media".

0
0
0
s2smodern

Beim heurigen open Air Newcomer Bandcontest des Kulturlabor Stromboli und Jugendhaus park in spielten sich JAMMABE aus dem Tiroler Oberland mit einem fetzigen und eigenständigen Stilmix, den sie selbst als "kreatives Chaos" bezeichnen, auf den ersten Platz. Sie gewinnen eine Demoaufnahme im Klangspur Tonstudio, ein CD-Produktionspackage von additiv media sowie ein Engagement im Kulturlabor Stromboli. Mir ihrer Mischung aus Punkrock, Rock, Metal und Garage qualifizierten sich ebenfalls für das Siegerkonzert FOUR FINGERS DOWN aus dem Unterland.

 


Der Newcomer Bandcontest fand am Samstag den 19.9. von 14.00-23.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Salzlager Hall statt. Zehn Bands aus ganz Tirol nahmen auch heuer wieder daran teil und sorgten mit ihren unterschiedlichen Beiträgen für eine ausgelassene Stimmung. Rund 600 Musikbegeisterte besuchten das einzigartige Kleinstadtrockfestival und fieberten mit den jungen Musikern mit. Und natürlich hat auch das gute Wetter zum Erfolg des heurigen Bandcontests beigetragen.

0
0
0
s2smodern

Obwohl der Winter es mit ganzer Kraft versuchte, konnte er die sonnige Stimmung am Newcomer Bandcontest auch dieses Jahr nicht verderben. Unter blitzblauem Himmel fanden sich am vergangenen Samstag über den Tag verteilt ca. 300 BesucherInnen ein, denen die jungen Bands auch nach Sonnenuntergang noch einheizten.

Wir dürfen die diesjährigen Sieger bekannt geben:

Auf den dritten Platz spielten sich Evil Spell, die Lokalmathadoren, die mit klassischem Trash Metal zu überzeugen wussten und die Jury auch mit ihrem technischen Können für sich gewannen. Spontan erklärte sich der Stromboli Wirt Klaus Pirchmoser bereit, die Band für einen Auftritt zu engagieren.

Die Silberne holten Esperanto (www.myspace.com/esperantomusic) aus Kufstein, die ganz dem Namen entsprechend einen Sprachen- und Stilmix präsentierten und ebenfalls für ihre Musikalität und ihr professionelles Auftreten gelobt wurden.

Und Sieger des heurigen Bandcontests sind Nihils (www.myspace.com/4nihils). Die vier Kitzbühler machten mit Indie-Rock richtig gute Laune auf der Bühne und im Publikum und lagen vor allem durch Originalität und Eigenständigkeit die entscheidende Nasenspitze vorne. Das gab ihren mitangereisten Fans natürlich allen grund zum Feiern!

Die beiden erstplatzierten Bands bekommen ein Engagement im Stromboli und steigen zusätzlich dazu ins Halbfinale des österreichweiten Bandcontests "Der flotte Dreier" (www.ringoffire.at/contest) auf.

 

 

0
0
0
s2smodern

Unterkategorien