Zwei markante Persönlichkeiten der balkanbasierten World-Music

Mit ihrem introspektiven Duo-Programm besinnen sich Popržan & Imamović der gemeinsamen  Wurzeln, lassen ihre Pflanzen aber, von Sevdah bis Aznavour, in viele, auch neue Richtungen ranken.

Mit Catch-Pop String-Strong, Madame Baheux, Sormeh und diversen anderen Projekten hat Jelena Popržan, Wienerin aus der Vojvodina, ein kraftvolles Zeugnis ihrer musikalischen Vielseitigkeit abgelegt: Stimmexperimente, komödiantisches und mimisches Talent, zeitgenössische Kunstmusik, Pop und Chansons, politische Songs und natürlich auch Balkanfolk bündelte sie zu einem eigenwilligen Profil, mit welchem sie zunächst die österreichische Szene begeistern konnte.
Die „famose Sängerin“ (Die Presse) sei, wie „Die Schwäbische Zeitung“ ihr und ihrer Duopartnerin Rina Kaçinari attestierte, „das beste was je vom Balkan nach Wien übersiedelt ist“.

Damir Imamović aus Sarajevo ist einer jener seltenen Glücksfälle von Musikethnologe und Erneuerer in Personalunion. Die genuin bosnische Liedform der Sevdalinke hat der „King of Sevdah“ (The Huffington Post)  geschmackvoll modernisiert, mit ebenso viel Wissen wie Soul ihren orientalischen Einflüssen wiedererschlossen und „in neue Richtungen geführt“ (The Guardian). Sein Quartett Sevdah Takt ist ein Highlight der europäischen World-Music und strahlt weit über die postjugoslawischen Communities hinaus.

Jelena Popržan – Gesang, Viola
Damir Imamović – Gesang, Tambur


www.jelenapoprzan.com
www.damirimamovic.com
 

 
 
 
 

Kartenreservierung

Wenn eine Veranstaltung ausverkauft ist, geben wir das auf der Website und am Anrufbeantworter bekannt. Solange das Formular online ist, können Karten für den gewünschten Termin reserviert werden.
bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Bei Bedarf werden sich MitarbeiterInnen vom Flüchtlingsheim bei mir melden.
Spamschutz
Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anmeldung erfolgreich.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 

ECKDATEN:

 

Datum

Freitag, 29.09.17
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

€ 13,00 / 10,00 (erm.)


Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Präsenzdiener, Stromboli-Mitglieder, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 19 zahlen generell € 7,00.

 


Sitz- und Stehplätze, freie Platzwahl
 

0
0
0
s2sdefault