Ein Abend mit Anna Weidenholzer und Leif Randt

Anna Weidenholzer studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Wien und Breslau, arbeitete als Chronikjournalistin der Oberösterreichischen Nachrichten, war Teil der Linzer Lesebühne „Linzer Worte.

2012 Stadtschreiberin von Kitzbühel. Mit ihrem Debüt „Der Platz des Hundes” war sie 2011 für das Europäische Festival des Debütromans in Kiel nominiert. Ihr Roman “Der Winter tut den Fischen” gut war 2013 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Ebenfalls 2013 erhielt sie den Reinhard-Priessnitz-Preis. Ihr aktueller Roman “Weshalb die Herren Seesterne tragen” war auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2016.

Leif Randt studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim, 2006 Finalist beim 14. Open Mike der Literaturwerkstatt Berlin. 2009 erschien sein Debütroman „Leuchtspielhaus”, 2011 erhielt er beim Ingeborg-Bachmann-Preis für einen Auszug aus dem Romanprojekt „Schimmernder Dunst über Coby County“ (erschienen 2011) den Ernst-Willner-Preis. 2015 erscheint „Planet Magnon”. Leif Randt lebt in Berlin und Maintal-Ost.

http://www.annaweidenholzer.at/
http://www.kiwi-verlag.de/autor/leif-randt/1709/

 
 
 

Kartenreservierung

keine Reservierung notwendig

 

ECKDATEN:

 

Datum

Dienstag, 09.05.2017
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

freiwillige Spenden
Sitz- und Stehplätze, freie Platzwahl

0
0
0
s2smodern

Stromboli zu Discounterpreisen

Der Stromboli Reisepass ermöglicht ein Jahr freien Eintritt.
Hier gleich beantragen!

Das Stromboli Visum ermöglicht ein halbes Jahr freien Eintritt.
Hier beantragen!

Der 10er Block ermöglicht vergünstigten Eintritt zu Kinderveranstaltungen.
Infos hier.