Ein Faltstück für die Allerkleinsten
theater.nuu (A)

Ein Fisch, ein Schiff. Aus Papier. Zerknüllen, Zerreißen, Lochen und Lachen.
Wie oft kann man ein Blatt Papier falten? Welche Tiere kannst du dabei entdecken? Wie weit fliegt der schnellste Papierflieger? Und wie viele Farben sehen wir auf einem leeren Blatt?

Ein unbeschriebenes Blatt bietet Platz für eigene Wünsche und Gedanken und unendliche Geschichten. So kann man sich eine Verkleidung falten oder ein Haustier aus Papier. Und wenn wir mit Papierbooten in See gestochen sind oder auf Papierfliegern einmal die Welt umrundet haben, dann können wir unsere Eindrücke ganz klein zusammenfalten und in unsere Hosentasche stecken.
In Kombination mit Musik und anderen Aktionen rund ums Papier entstehen Klänge, Geräusche und Handlungen, die zum Ausprobieren verleiten und die Phantasie der Allerkleinsten anregen.

Spiel: Sarah Gaderer, Laura-Lee Röckendorfer

 
 

Kartenreservierung

Wenn eine Veranstaltung ausverkauft ist, geben wir das auf der Website und am Anrufbeantworter bekannt. Solange das Formular online ist, können Karten für den gewünschten Termin reserviert werden.
bitte so eingeben: xxxx-xxxxxxxxxx z.B. 0650-123456789
Bei Bedarf werden sich MitarbeiterInnen vom Flüchtlingsheim bei mir melden.
Spamschutz
Bitte unbedingt folgende Erklärung bestätigen, sonst wird die Anmeldung als Spam eingestuft und nicht zugestellt.
Achtung
Nur wenn nach dem klicken auf "reservieren" eine Bestätigung erscheint, war die Anmeldung erfolgreich.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 

ECKDATEN:

 

Datum

Sonntag, 03.4.2016 | 15:00
Einlass: 14:45
Dauer: 35 Minuten

 

weitere Aufführungen

Montag 04.04.16 10:00

 

Ort

Kulturlabor Stromboli
Krippgasse 11
6060 Hall in Tirol

 

Eintritt

€ 7,00 (Kindereinheitspreis für Klein und Groß)

0
0
0
s2smodern